Als unabhängige Schweizer Zeitschrift für sozial Bewegte und anthroposophisch Engagierte arbeitet die GEGENWART an einem Beziehungsnetz.
Vier Mal pro Jahr erscheint ein komprimiertes Heft zu:

 

  • Zeitforderungen (Aktuelles und Grundsätzliches zu Medienwelt, Politik, Geld)
  • Gemeinschafts- und Seelenfragen
  • Anregungen auf den inneren Weg
  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Entwicklungen im anthroposophischen Umfeld
  • Neue Bücher

Gegründet wurde die GEGENWART 1939 durch Prof. Friedrich Eymann als „Blätter für freies Geistesleben und soziale Dreigliederung“ aus dem Quell der Anthroposophie Rudolf Steiners, weitergetragen ab 1954 bis 1991 hauptsächlich durch Dr. Kurt Brotbeck.

 

Aktuelles Heft

2019 – 1
Zwischen Mainstream
und Verschwörungsphantastik
Zum aktuellen Heft >>>

Kommende Hefte

2019 – 2
Aus der Resignation finden
erscheint Ende Mai 2019

2019 – 3
Das 5G-Netz
erscheint Mitte August 2019

2019 – 4
Der Kampf um eine freie Kultur
erscheint Mitte November 2019

Kontaktdaten

Adresse
Zeitschrift GEGENWART
Gerold Aregger
Ballenbühl 473
CH-3503 Gysenstein

Fax
+41 (0)31 991 48 23

email
info@zeitschrift-gegenwart.ch

Webseite
zeitschrift-gegenwart.ch